Von den Einen wird die 16-jährige Klimaaktivistin Greta Thunberg (Initiatorin des 'Friday for Future', die weltweiten Schülerdemonstrationen für aktivere Klimapolitik) gefeiert, von den Anderen wird den Klimaaktivisten 'Missbrauch' einer Jugendlichen unterstellt. Diskutiert wird dabei eifrig, wie der Begriff 'Missbrauch' zu verstehen sei; aber keine Seite diskutiert die Inhalte, das Fakten-Wissen und die Hypothesen in der Klimadebatte, in der Klimawissenschaft. Mit dem nachfolgenden Artikel möchte ich zu einer solideren Debatte beitragen. 'Beitragen', weil je nachdem, ob man die Klimadebatte politisch oder wissenschaftlich sieht, ergeben sich unterschiedliche Vertiefungs Notwendigkeiten einzelner Aspekte.

Zur Info: Greta Thunberg, Special Address, Annual Meeting of the World Economic Forum 2019

Zu Mein Blog pjj

kommentieren
 
Wenige Tage nach meinem Statement zur Klima-Hysterie fand ich nachfolgenden  Artikel, der meine Überlegungen aus einer anderen Sichtweise ergänzt: