Streß-Regulation

Eine Nachbemerkung vorweg:

Deutlich wird im Rahmen nachfolgender Überlegungen, wie intensiv die elektromagnetische Strahlenbelastung von Handies, von 4G, aber insbesondere von 5G (hochfrequenter, intensiver, flächendeckend geplant; soll ja auch 'smart home'/'das Internet der Dinge' und das autonome Fahren ermöglichen) Stoffwechsel- und Informations-Vorgänge in unserem Gehirn und Körper beeinflussen können bzw durcheinander bringen - bis hin zur Zell-Schädigung bei allfälligen Resonanzen. Die negativen Beeinflussungen sind bei längerem Handy am Ohr bereits nachgewiesen und für 5G vielfach diskutiert (einschließlich gewisser potentieller Überwachungsoptionen, geschäftlich oder politisch motiviert). Aber bei unserem Wirtschafts- und Politik-System ist nicht damit zu rechnen, daß dies vermeidbar ist (siehe 5G Satelliten Netzwerk). Die nachfolgend genannten Regelungssysteme unseres Körpers bzw lebenden Materials an sich (Pflanzen, Tierwelt) sind entwicklungsgeschichtlich Jahrmillionen alt, noch lange nicht in allem Detail verstanden, jedenfalls in einer anderen Umwelt ausgeformt, in einer Welt der Sammler und Jäger. Die letzten 12.000 Jahre, seit der Mensch seßhaft wurde, oder die letzten 200 Jahre moderner Industrialisierung sind demgegenüber nur eine Schrecksekunde, die allenfalls Krankheiten hervorbringt, aber keine tiefergehenden Anpassungen. Und wie immer, behandeln wir dann Symptome aber nicht die Ursachen.

 
5G     Ernährungs-Hilfen bei Bluthochdruck
Hilfreiche Tees     Der Pillenreigen
Ernährungswandel       Den Krebs besiegen

Zu Mein Blog pjj